intecsoft group - Web Portale Apps

Ihr Partner in Deutschland und der Schweiz für die digitale Transformation in komplexe, datenbankbasierte und hochskalierbare Webinformationssysteme

 

Eindrücke von der Arab Health 2019 in Dubai

Auf der Arab Health 2019 sind mehr als 4.200 Aussteller und 103.000 Teilnehmer aus über 150 Ländern vertreten.
Neben verschienenen Cloud- und App-basierten digitalen Lösungen im Health-Care-Sektor präsentieren wir das Forschungsprojekt TelePark. TelePark vernetzt Patienten mit fortgeschrittenem Parkinson-Syndrom und deren Angehörige mit dem Hausarzt sowie den Parkinsonspezialisten mittels Telemedizin. 

Wir konnten schon viele interessante Gespräche führen und freuen uns auf weitere erfolgreiche Messetage.

www.intecsoft/medical.de


intecsoft medical präsentiert sich auf der Arab Health 2019 in Dubai

www.arabhealthonline.com

28.01.2019- 31.01.2019
Dubai / Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Auch in diesem Jahr werden wir wieder auf der ArabHealth in Dubai vertreten sein.
Die Arab Health ist die größte Messe und zugleich der größte Kongress für Medizin und Gesundheitswesen im Nahen Osten. Auf dem Sächsischen Gemeinschaftsstand, der von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH organisiert wird, präsentiert sich die intecsoft medical GmbH nun schon zum 3. mal.
Wir zeigen unsere Cloud- und App-basierten innovative digitale Lösungen im Health-Care-Sektor. Unter Einbindung aller Akteure des Gesundheitswesens können wir besondere Lösungen zur Gesundheitsautomatisierung und Digitalisierung anbieten. Unsere Lösungen verwalten und überwachen sicher und effizient Daten, Dokumente und Workflows, um Ihre Prozesse zuverlässiger zu machen. www.intecsoft/medical.de

Wir sind auf die neuesten Trends und Entwicklungen gespannt und freuen uns auf viele interessante Gespräche und Kontakte.

Förderbescheid für das Projekt TelePark

Foto@Uniklinikum Dresden / Marc Eisele

Was lange währt wird gut. Wir freuen uns über den Förderbescheid des SMS (Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz), der heute von der Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Frau Barbara Klepsch unserem Geschäftsführer Claus Jungmann übergeben wurde. Wir danken für das Vertrauen und versprechen erfolgreich unseren Beitrag am anspruchsvollen Projekt der telemedizinischen Versorgung von Parkinsonpatienten zu leisten.

www.telepark-sachsen.de

Sächsischer Tag der Telemedizin am 17.09.2018 in Leipzig

Information zur Veranstaltung finden Sie unter: www.vitaldigital.digital-event-solutions.de

Im September präsentiert das Sozialministerium den aktuellen Stand der Telemedizin in der Kongresshalle am Leipziger Zoo.

Neben dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer sowie hochranigen Vertretern aus dem Gesundheitswesen, wird auch unser Geschäftsführer Claus Jungmann als Leiter der Podiumsdiskussion zum Thema: "Zukunftsfähigkeit für Dienste der elektronischen Gesundheitskarte" anwesend sein.

Mit unsereren Erfahrungen und innovativen Lösungen können auch wir unseren Beitrag zur Telemedizin leisten. Ein gemeinsamer Austausch zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen, Netzwerkausbau sowie das Sammeln neuer Erkenntnisse stehen auf dem Programm.

Wir sind gespannt auf interessante Diskussionen und neue Kontakte, die wir auf dem Sächsischen Tag der Telemedizin knüpfen können.

Super Feedback für My-Doc auf dem 2. KV Digital Pitching Day 2018.

 

Am 4. Juni 2018 durften wir die Anwendung "My-Doc" in Berlin vor einer Jury sowie zahlreichen Experten präsentieren. Zuvor hatten sich 30 Unternehmen für den Pitch beworben, von denen 8 Unternehmen ihre Anwendung im eHealth Bereich vorstellten.

www.kv-telematik.de

Die Anwendung  "My-Doc"
Die „My-Doc Virtuelle Rezeption“ ist eine offene Kommunikationsplattform mit den Applikationen: Virtuelle Rezeption Cockpit (für Arztpraxen), Praxis Admin App (für Ärzte und Praxispersonal), Wartezimmer App (für Arztpraxen), Content-Manager (für Körperschaften, Krankenkassen, Unternehmen) und der Patienten-Messenger App (für Patienten).
"My-Doc" ist ein Marketing-, Kommunikations- und Prozessbegleitendes Tool für die Praxis. Man kann damit Informationen organisieren und versenden, Anfragen verwalten und Kampagnen steuern.

https://my-doc.net

intecsoft auf der conhIT 2018 - Rückblick auf die Messe


Wir sehen uns auf der ConhIT 2019
vom 09. - 11.04.2019

www.conhit.de
Für die intescsoft medical waren wir das erste Mal als Aussteller dabei und werden 2019 wieder kommen. Vielen Dank an die IBH, dass wir uns als Mitaussteller präsentieren konnten.

Die ConhIT bedeutet 3 Tage intensive Gespräche mit Kunden und Interessenten. Besonders wertvoll für uns ist der Austausch mit den vielen anderen IT-Anbietern. Uns hat das große Interesse an der März-IHE-Box gefreut. Durch die von uns mitentwickelte Kopfstation leisten wir einen entscheidenden Teil bei der Anbindung der Leistungserbringer (Krankenhäuser) zum Medizinischen Dienst.

Die Resonanz auf unserer Lösung zur elektronische Sitzungsverwaltung (www.sitzungsverwaltung.de) und zur Hospitaliy-App bestärkten uns, die von uns geplanten Funktionalitäten noch schneller umzusetzen. Beide Anwendungen sind perfekte Werkzeuge für IT-Leiter, QM-Verantwortliche und Geschäftsführer in den Krankenhäusern.


intecsoft auf der conhIT - vom 17. - 19.04.2018 in Berlin



Messe Berlin

Messedamm 22
14055 Berlin

Stand D-114,
Halle 4.2


www.conhit.de


Die conhIT ist Europas wichtigste Fachmesse für Gesundheits-IT. Mehr als 500 nationale und internationale Aussteller präsentieren dort ihre Produkte und Lösungen.

Auf dem Gemeinschaftsstand mit der IBH IT Service GmbH präsentieren wir unsere Lösungen aus dem Healthcare Bereich.

Unsere Themen sind:
  • Begutachtungssoftware
  • Hygienebeschwerden
  • mobiles Aufgabenmanagement
  • Cloud Anwendung
  • Patientenintegration
  • Medizingeräteanbindung
  • Datenauswertung
  • MDK - KIS
  • ...
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

TelePark gewinnt den 2. Platz beim Digitalen Gesundheitspreis.

Die Novartis Pharma GmbH und die Sandoz Deutschland/Hexal haben am 15. März 2018 in Berlin erstmals ihren mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Digitalen Gesundheitspreis verliehen. Das Forschungsprojekt TelePark zur Unterstützung von Parkinsonpatienten hat dabei den zweiten Platz belegt und setzte sich erfolgreich gegenüber 80 weitere Projektteams und Unternehmen durch.

Das Forschungsprojekt wird in Kooperation mit der intecsoft medical GmbH & Co. KG, der Technischen Universität Chemnitz, unter der Leitung der Technischen Universität Dresden durchgeführt. TelePark vernetzt Patienten mit fortgeschrittenem Parkinson-Syndrom und deren Angehörige mit dem Hausarzt sowie den Parkinsonspezialisten mittels Telemedizin.

Wir freuen uns über die Anerkennung des Projektes, bei dem wir mitwirken dürfen. Unser Dank gilt der Novartis Pharma GmbH, der Sandoz Deutschland/Hexal, der Jury sowie dem Team, Dr. Kai Loewenbrück, Andreas Heinecke und Markus Hill für die perfekte Präsentation.

geplante Laufzeit des Projektes: 2018-2020

Mitgliederverwaltung für Genossenschaften

Seit Januar 2018 bietet intecsoft eine anspruchsvolle und dennoch einfach zu bedienende Technologie für Genossenschaften. Diese Online-Lösung bietet alle grundlegenden Funktionen für die Verwaltung der Anteile der Genossenschaftsmitglieder.

Ein Vorteil dieser durchdachten Software - es ist keine Installation zusätzlicher Programme notwendig. Einfach über den SSL-gesicherten Datenbankserver anmelden und los geht's. Sie erfassen intuitiv und schnell Stamm- und Bewegungsdaten Ihrer Mitglieder, legen Ratenzahlungspläne an, ziehen Teilzahlungen per SEPA-Lastschriftverfahren ein und verbuchen die Zahlungsein- und Zahlungsausgänge.

Diese Software mit ihren zahlreichen Auswertungsmöglichkeiten im HTML-, PDF- und EXCEL-Format für Ihre Verwaltungsarbeit vereinfacht nicht nur Ihre Tagesroutinen. Die Auswertungen dienen ebenso zur Vorlage für die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses und der Mitgliederbuchhaltung durch den Wirtschaftsprüfer oder Prüfungsverband.

www.mitgliederverwaltung-genossenschaft.de

cENtERGY 2.0 - Energiemanagementportal als Cloud-Lösung

Wir freuen uns mit cENtERGY 2.0 völlig neue Möglichkeiten zum Energiemanagement zur Verfügung zu stellen. Neben völlig neuen Features besteht mit cENtERGY 2.0 auch erstemals die Möglichkeit, ein Energiemanagementportal als Cloud-Lösung zu nutzen.

Zu den Kernerweiterungen gehören beispielsweise völlig neue Funktionen zur Analyse von Lastgängen. Neben der reinen Darstellung von Energieverbräuchen an einer Messtelle besteht nun die Möglichkeit, ein Energiemanagement-Logbuch zu führen. Besonders hohe Verbräuche oder Anomalien können identifiziert und dokumentiert werden. Dies gibt Verantwortlichen die Möglichkeit Verbesserungsprozesse anzustoßen. Für ein besseres Handling verschiedener Zeitreihen stehen komfortable Zoom-Funktionalitäten zur Verfügung.

Durch die Mehrfachauswahl und Aggregation von Lastgängen erhalten Sie die Möglichkeit, messstellen-übergreifende Analysen durchzuführen. Zusätzlich zu weiteren funktionellen Erweiterungen haben wir mit dem Einsatz von Bootstrap cENtERGY 2.0 ein neues Layout verpasst. Neben einer verbesserten User Experience kann cENtERGY 2.0 nun auch auf mobilen Geräten verwendet werden ohne Installation und Administration einer zusätzlichen App. Dies ermöglicht die Nutzung unserer Energiemanagement-Lösung von überall.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.